Schweizer Kirchen im Ausland CHKiA

Fonds für die Schweizer Kirchen im Ausland CHKiA

Während vieler Jahrzehnte unterstützte der Kirchenbund Schweizer Kirchen im Ausland mit zum Teil beträchtlichen Finanzhilfen. Auch deutsch-, französisch- und italienischsprachige Auslandgemeinden mit Schweizer Mitgliedern erhielten Beiträge. Diese Unterstützung lief Ende 2017 aus.

Die Kommission CHKiA wurde gleichzeitig aufgelöst. Der Fonds CHKiA besteht weiterhin, wird aber nicht mehr geäufnet. Solange sich darin noch Mittel befinden, sind Beiträge an Projekte möglich, welche lebendiges evangelisches Kirchesein oder die Zusammenarbeit mit anderen Kirchen vor Ort fördern. Der Rat beschloss dazu eine Kriterienliste.

Projektunterstützung aus dem Fonds CHKiA – Kriterien und Gesuchsformular: PDF, Word.