Simon Hofstetter, Pfr. Dr. theol.

Funktion: 
Beauftragter für Recht und Gesellschaft
Telefon: 
+41 (0)31 370 25 32

Arbeits- und Themenbereiche

  • Leitung Stab „Diakonie Schweiz“
  • Ehem. Motion Diakonie: Reorganisation Diakonielandschaft
  • Verfassungsrevision
  • Kirchliche Beteiligung an der Praxis fürsorgerischer Zwangsmassnahmen (Heim- und Verdingkinder)
  • Team Reformationsjubiläum
  • Gesellschaftspolitische Fragestellungen
  • Konferenz der Kirchenpräsidien (KKP)

Werdegang

  • 2018: Dipl. Verbands-/NPO-Manager VMI (DAS-Diplomlehrgang)
  • Beauftragter für Recht&Gesellschaft beim Schweizerischen Evangelischen Kirchenbund (SEK)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Dozentur für Diakoniewissenschaft (Theologische Fakultät der Universität Bern)
  • 2016: Promotion (summa cum laude), Alternsforschungspreis 2016 des Stiftungsrats der Seniorenuniversität
  • 2009-2015: Assistenz an der Dozentur für Diakoniewissenschaft (Theologische Fakultät der Universität Bern)
  • 2008: Vikariat in der Kirchgemeinde Erlach-Tschugg, Ordination
  • 2001-2007: Studium der evangelischen Theologie in Bern und Heidelberg (lic. theol.)

Herausgeberschaft

Referate und Publikationen (Auswahl)

  • Simon Hofstetter, Die Beauftragungs- und Ordinationsverständnisse in der Sozialdiakonie der Deutschschweiz, Vortrag gehalten an der Tagung der Schweizerischen Vereinigung für Evangelisches Kirchenrecht (SVEK) vom 25. Januar 2019 in Fribourg.
  • Simon Hofstetter, Kirchliche Leistungserhebungen als Schritt in Richtung einer Ökonomisierung des Helfens, in: Magdalene Frettlöh / Frank Mathwig (Hg.), Kirche als Passion, Zürich 2018, 359-382.
  • Simon Hofstetter, Von der Weiterbildungsorganisation zur kirchenpolitischen Vernetzungsplattform. Perspektiven aus dem Freiburger Managementmodell zur Weiterentwicklung der Frauenkonferenz des SEK (Diplomarbeit VMI), Bern 2018.
  • Simon Hofstetter, Das Unsichtbare sichtbar machen. Die kirchliche Diakonie entdeckt die pflegenden Angehörigen, in: Fachzeitschrift für Palliative Geriatrie 2 (2018), 12-15.
  • Simon Hofstetter / Esther Gaillard (Hrsg.), Heim- und Verdingkinder. Die Rolle der reformierten Kirchen im 19. und 20. Jahrhundert, Zürich 2017.
  • Simon Hofstetter, “Integrative Aspekte seelsorgerlich-diakonischer Arbeit in Zeiten demografischer Entwicklung”, gehalten an der Ökumenischen Alpenländertagung der Gefängnisseelsorgenden vom 20. Juni 2017 in Männedorf.
  • Simon Hofstetter, Diakonische Perspektiven auf das Thema Demenz, in: Torsten Meireis/Frank Mathwig/Melanie Werren (Hg.), Demenz als Hölle im Kopf?, Zürich 2017, 137-147.
  • Simon Hofstetter, Das Unsichtbare sichtbar machen. Pflegende Angehörige und der diakonische Auftrag der Kirchen, Diss. theol., Zürich 2016.
  • Simon Hofstetter, Art. Mehrgenerationenhäuser, in: Norbert Friedrich u.a. (Hrsg.), Diakonielexikon, Göttingen 2016, 296.
  • Simon Hofstetter, “fair und sozial – ein Beitrag zu einer neuen Sozialökonomie”, gehalten in der Kirchgemeinde Bern-Bümpliz am 1. Juni 2016.
  • Simon Hofstetter, “Diakonie in den reformierten Kirchen der Schweiz”, gehalten an der Deutsch-japanischen Kirchenkonsultation vom 22.-29. April 2016 in Tokio.
  • Simon Hofstetter, Handbuch Urbane Diakonie, Basel 2016.
  • Simon Hofstetter, Kurz vor dem Ziel: die Konferenz «Diakonie Schweiz», bulletin 1/2016, 
  • Simon Hofstetter, Diakonische Perspektiven auf das Thema Demenz, gehalten an der Tagung “Demenz” vom 22. Mai 2015 an der Universität Bern.
  • Simon Hofstetter, Und was ist mit uns? Die Angehörigen, in: Frank Mathwig et al. (Hg.), Macht der Fürsorge? Moral und Macht im Kontext von Medizin und Pflege, Zürich 2015, 93-105.
  • Simon Hofstetter, Diakonie Schweiz: Die neue Dachstruktur der kirchlichen Diakonielandschaft, in: DiakonIn 22/2015, 3-4.
  • Christoph Sigrist / Simon Hofstetter (Hg.), Kirchen Bildung Raum. Beiträge zu einer aktuellen Debatte, Zürich 2014.
  • Simon Hofstetter / Marina Kaempf, Erste Schritte zur Unterstützung ehemaliger Verdingkinder, bulletin 2/2014, 54-57.
  • Simon Hofstetter, Inklusion als Prinzip diakonischen Handelns, gehalten anlässlich der Erwachsenenbildungsreihe zum Thema “Hoffnung verbindet” in der Evang. Kirchgemeinde Horn/TG vom 13. März 2014.
  • Simon Hofstetter, Diakonie im Wandel (Perspektiven für die Diakoniewerke in der Schweiz), gehalten anlässlich des Kirchentages der deutschsprachigen Kirchgemeinden im Kanton Waadt vom 10. November 2013 in St. Loup/Pompaples.
  • Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund, Motion Diakonie. Analysebericht des Rates SEK, Bern 2013.
  • Simon Hofstetter, Verdingkinder. Ein dunkles Kapitel der jüngeren Schweizer Geschichte, bulletin 1/2013, 24-25.
  • Simon Hofstetter, Neuordnung der diakonischen Landschaft. Wer erfüllt in wessen Auftrag welche Aufgaben in der Diakonie?, bulletin 1/2013, 34-35.
  • Simon Hofstetter, Prekarisierung aus diakonischer Perspektive, gehalten an der Frauenkonferenz vom 29. Oktober 2012 in Bern.